Hauptsponsoren

Förderer des Sports

  

  

Kreissparkasse
Anhalt - Bitterfeld

OT Bitterfeld

Lindenstraße 27
06749 Bitterfeld-Wolfen



Letzter Monat Dezember 2019 Nächster Monat
Mo Di Mi Do Fr Sa So
week 48 1
week 49 2 3 4 5 6 7 8
week 50 9 10 11 12 13 14 15
week 51 16 17 18 19 20 21 22
week 52 23 24 25 26 27 28 29
week 1 30 31

Suchen

×

Warnung

JFolder: :files: Der Pfad ist kein Ordner! Pfad: /www/htdocs/w012fe65/bitterfelder-sv.de/images/aktuelles/DM127_12042015,resize_images=1,width_image=450,height_image=450
×

Hinweis

There was a problem rendering your image gallery. Please make sure that the folder you are using in the Simple Image Gallery plugin tags exists and contains valid image files. The plugin could not locate the folder: images/aktuelles/DM127_12042015,resize_images=1,width_image=450,height_image=450

27. Int. Weihnachtsgala in Braunschweig

 

20191206_145521_Heidberg.jpg

Unsere drei Athleten Eric Mühlenbeck, Ole Böhme und Nils Höxbroe (v.l.n.r.) folgten der Einladung zur 27. Internationalen Weihnachtsgala in das Stadtbad Heidberg. Mit ihren Trainingskollegen des Landesleistungszentrums Halle nahmen sie teil am ersten Abschnitt der insgesamt dreitägigen Veranstaltung vom 6. bis 8.12.2019 mit fast 3000 Einzelstarts. Auf dem Programm standen fur alle drei die 800m Freistil. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: 2 x Gold, 1 x Silber.

 

  • Ole Böhme            Jahrgang 2006        1. Platz  in einer Zeit von 9:15,31
  • Eric Mühlenbeck                   2005         1. Platz in einer Zeit von 8:54,98
  • Nils Höxbroe                         2005         2. Platz in einer Zeit von 9:18,61       

Wir beglückwünschen unsere Sportler für die gezeigten ausgezeichneten Leistungen!

 

Fotos: privat

Text:   E. Gatter

 

Siegerehrungen

20191206_180717_2005.jpg  20191206_180626_2006.jpg

 1. Eric Mühlenbeck, 2. Nils Höxbroe                    1. Ole Böhme

 

 

 

 

 

 

Tagesfahrt nach Berlin

 

 Reichtagskuppel.jpg

Pünktlicher Start in Wolfen und Bitterfeld am 6. Dezember, als sich zwei Reisebusse nach Berlin auf den Weg machten. 93 Mitglieder des Vereins hatten sich Mitte des Jahres für diese Fahrt mit dem Reiseziel "Reichstag" entschieden und es konnte erfolgreich umgesetzt werden dank der langfristigen Organisation. Für den Großteil der Teilnehmer war natürlich die Prozedur am Einlass zum Reichstagsgebäude etwas gewöhnungsbedürftig, aber verständlich  und nachvollziehbar. Gut organisiert konnte unsere große Gruppe dann endlich den Besucherflügel des Plenarsaales betreten/besetzen und es folgte ein knapp einstündiges äußerst informatives  Referat eines Bundestagsmitarbeiters. Man erfuhr Wissenswertes über Aufgaben, Arbeitsweise und Zusammensetzung des Parlaments sowie über die Geschichte und Architektur des Reichstagsgebäudes. Jung und Alt wurden in mitunter sehr unterhaltsamer Form in die Historie mit einbezogen, es war wirklich ein Erlebnis, all diese Zusammenhänge des Hauses in so kompakter Form präsentiert und erläutert zu bekommen. Im Anschluss nutzte man die Gelegenheit zum Kuppelbesuch.

Ca. 60 Minuten Freizeit ließen es zu, Currywurscht oder eine andere Mahlzeit zu sich zu nehmen, danach stand die zweistündige Spreefahrt mit Kaffee und Kuchen auf dem Programm. Der mittlerweile eingetretene Dauerregen beeinträchtigte die gute Laune aller Teilnehmer nur geringfügig, obwohl man die schlechte Sicht nach 16.00 Uhr auf der Spree leider hinnehmen musste.

Alles in allem konnte man gegen 17.50 Uhr eine entspannte Rückreise mit den Bussen antreten und Zufriedenheit war bei vielen Teilnehmern  dieser Tagesfahrt zu hören.

 

Foto/Text: Elke Gatter

Plenarsaal_neu.jpg    Tribüne.jpg   20191206_105407_Brbt.jpgSchiff_Spreefahrt_neu.jpg                                              

 

 

 

 

 

 

 

4. Lesung im Gesundheitssportzentrum mit Elke Bannach-Hoffmann und Klaus W. Hoffmann

 

BSV_24.11.2019_5.jpg  

Am vergangenen Sonntagnachmittag waren sich die Organisatoren des Bitterfelder Schwimmvereins einig und  sicher - es wird wieder eine tolle Veranstaltung - denn, Elke Bannach-Hoffmann und ihr Ehemann Klaus W. Hoffmann kamen zum 4. Mal in das Gesundheitssportzentrum, es wurde Satire angekündigt in Begleitung mit musikalischen Einlagen auf der Ukulele durch Klaus W. Hoffmann passend zu den vorgetragenen Geschichten.

Über 60 Vereinsmitglieder und Gäste wurden in gemütlicher Runde platziert - mit Kaffee, Wein, Gebäck und dem wie bereits im letzten Jahr heiß begehrten Whiskykuchen von Ingrid -  und man lauschte den dargebotenen Episoden aus Elke Bannachs neuestem Buch "Was ich dir noch erzählen wollte"....

Unter den Gästen weilte auch der Journalist Peter Hoffmann, der in unserer lokalen Presse die Lesung wie folgt in seinem Artikel beschrieb:

Bild und Text Peter Hoffmann 

 

Impressionen zur Veranstaltung

 

 Klaus_und_Elke_neu.jpg Elke_neu.jpg  Klaus_Elke_Lutz_Elke.jpg

 

Für  dieses ausgesprochen gemütliche Beisammensein danken wir allen Ehrenamtlichen,

die für diesen angenehmen Rahmen Sorge trugen. 

Wir danken an dieser Stelle aufrichtig den Autoren 

Elke Bannach-Hoffmann und Klaus W. Hoffmann,

dass Sie unserer Einladung folgten

und sich auch im Anschluss der Lesung noch viel Zeit für Gespräche nahmen.

 

Bild und Text:

Peter Hoffman

Elke Gatter

 

Mit dem Weihnachtsschwimmen in die Weihnachtszeit....

IMG-20191130-WA0002.jpg

(v.l.n.r. Willi und Paul Röhricht, Tim Albrecht, Sina Jähne, Lena Hampel)    

Unter diesem  Motto wurde der nun letzte Wettkampf in diesem Jahr von unseren Sportler/innen in Angriff genommen. 26 BSV-Teilnehmer fuhren am zurückliegenden Samstag in die Halle-Neustädter Schwimmhalle, um  mit ca. 200 Aktiven der 15 Vereine aus  Sachsen-Anhalt, Sachsen, Thüringen und Brandenburg  insgesamt knapp 950 Einzelstarts zu absolvieren. 

 

Neben vielen sehr guten Einzelleistungen konnte sich in der Mehrkampfwertung des Jahrganges 2009 männlich  Leander Tharus Tunc den 1. Platz sichern.

Lena Hampel Jg. 2007 konnte die besten Platzierungen bei den Mädchen erzielen. Glückwunsch für diese Leistungen!

 

Weitere Platzierungen im Medaillenspiegel

 

Gesamtprotokoll

Rennverlauf BSV

 

IMG-20191130-WA0001.jpg

Ian, Willi, Theo und Hauke ...recht entspannt...

     Jette.jpg

Jette auf der 50m-Delphin-Distanz

 

 

Fotos: privat

Text:   Elke Gatter

 

 

 

 

Tharus Tunc holt Silber und Bronze beim Zwickauer Herbstschwimmfest

Zwickau_Tharus_Tunc.PNG

In der Zwickauer Glück-Auf-Schwimmhalle wurde am vergangenen Samstag das 29. Herbstschwimmfest ausgetragen. 31 Vereine aus Bayern, Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt brachten insgesamt 361 Sportlerinnen und Sportler in die Halle - ausgestattet mit einer 50-Meter/8-Bahnenanlage.Ein tagfüllendes Programm mit 1708 Starts war zu absolvieren.

 

Für den Bitterfelder Schwimmer Tharus Tunc war es ein erfolgreicher Wettkampftag - er hat sich nach zurückliegender Erkrankung wieder sehr gut stabilisiert und konnte sich auf allen 4 Strecken - 100 und 200 m Freistil den 5. Platz sichern, und über 200 Lagen die Bronze- und 100 m Brust die Silbermedaille erkämpfen. In der Punktewertung konnte sich Tharus von 20 Teilnehmern des Jahrganges 2009 auf den 3. Rang platzieren.

 

Für die ausgezeichneten Leistungen beglückwünschen wir unseren Sportler und wünschen Tharus weiterhin viel Erfolg!

 

Protokoll

Platzierung

 

Foto: privat

Text: E. Gatter

Kontakt

Präsident:
Lutz Bernhardt

Geschäftsführerin:
Elke Gatter

Bitterfelder SV 1990 e. V.

OT Bitterfeld
Wiesenstraße 7a
06749 Bitterfeld-Wolfen

Tel.: 03493/42526

 

Telefonzeiten:

Di, Do
Mi 
09:00-11:00
14:00-15:00 

 

Termine nur nach Vereinbarung


Fax.: 03493/41946

Mail:

Mitglied im

 

Kreissportbund

Landssportbund

Behindertensportbund

DLRG

Landesturnverband


 

Kooperationspartner

Rehabilitationssport

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
zur Datenschutzerklärung OK - Einverstanden.